Trauring selbst schmieden – So schmieden Sie Ihre eigenen Ringe

Ihre Trauringe symbolisieren nicht nur Ihre Liebe füreinander, bis dass der Tod Sie scheidet, sondern sie sind auch wortwörtlich ein Teil Ihrer Hand bis, dass der Tod Sie scheidet. Machen Sie aus dem wichtigsten Schmuck-Kauf Ihres Lebens etwas Besonderes. 

Lassen Sie Ihre Trauringe direkt nach Ihren Vorstellungen bei einem erfahrenen Goldschmied schmieden oder legen Sie bei einem Workshop selbst Hand an. Das ist Ihr Ratgeber, wenn Sie Ihre Trauringe selber schmieden möchten. 

Trauringe selber schmieden – Besondere Ringe für Ihre Hochzeit:
Neben industriellen Ringen können Sie Ihre Trauringe selber schmieden lassen.
In einer Goldschmiede können Sie Ringe nach Ihren Vorstellungen entwerfen.
In eigener Handarbeit können Sie bei einem Trauringkurs Ihre Trauringe selber schmieden.

LUST AUF ETWAS BESONDERES?

Trauringe selber schmieden bei einem Goldschmied.

Warum Ringe aus der Goldschmiede besser sind

Individuelle Trauringe und Verlobungsringe mit Liebe zum Detail.

Geschmiedete Ringe genießen in der Schmuck-Community hohes Ansehen. Das hohe Standing dieser besonderen Schmuckstücke ist dabei auf eine Reihe verschiedener Faktoren zurückzuführen. Am häufigsten werden aber deren Haltbarkeit und Individualität genannt. 

Ein Ring vom Goldschmied wird auf eine Art und Weise verarbeitet, die ihm besonders viel Robustheit verleiht und ihm tatsächlich ein langes Leben ohne lästige Reparaturen beschert. Hinzu kommt die magische Individualität, die mit jedem Ring aus der Goldschmiede einhergeht. 

Anstelle eines Rings aus dem Schaufenster bekommen Sie hier nämlich einen Trauring, der ganz genau Ihren Vorstellungen entspricht und nur einmal auf der Welt existiert. 

Vergleich – Geschmiedete Ringe vs. Ringe aus dem Schaufenster 

Wenn Sie sich nicht für Ringe aus der Goldschmiede entscheiden, gibt es auch noch Ringe aus dem Schaufenster. Doch wie unterscheiden sich diese beiden Ring-Typen überhaupt. Werden die Ringe aus dem Schaufenster nicht auch geschmiedet?

Der Vergleich: 

Trauringe aus dem Schaufenster 

  • industrielle Ringe in großer Stückzahl 
  • maschinelle Fertigung 
  • Ringe sind für Schäden anfällig (aufgrund von Gussverfahren und Verzicht auf Härtung) 
  • schlichte Designs 
  • Individualisierung nur bedingt möglich 
  • niedrigerer Preis als bei geschmiedeten Ringen 

Trauringe aus der Goldschmiede

  • Ringe in Handarbeit gefertigt 
  • Fertigung vor Ort beim Goldschmied 
  • Ringe werden geschmiedet, nicht gegossen 
  • Ring werden anschließend gehärtet, was sie robuster macht 
  • ausgefallene Designs
  • Individualisierung nach Ihren Vorstellungen 
  • etwas höherer Preis durch höhere Materialkosten und Handarbeit 

Trauringe beim Goldschmied schmieden

Die besten Ringe für Ihre Hochzeit finden Sie bei einer Goldschmiede.

Entscheiden Sie sich dazu, Ihre Trauringe von Hand von einem Goldschmied anfertigen zu lassen, bekommen Sie Ihre Traumringe, ohne selbst Hand anlegen zu müssen. 

Wir empfehlen Ihnen einen Juwelier in Ihrer Nähe zu finden und sich einfach einmal beraten zu lassen. Das hilft Ihnen dabei, einzuschätzen welche Designs möglich sind und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen. 

Die Beratung

Zahlreiche Juweliere bieten eine kostenlose und unverbindliche Trauringberatung an. Buchen Sie einen Termin für diese Beratung oder besuchen Sie spontan einen Juwelier, der Beratungen ohne Termin anbietet. 

Oder besser noch: Besuchen Sie einen Goldschmied in seiner Werkstatt und klären Sie in einem Vorgespräch alle Fragen, die Ihnen auf dem Herzen liegen. Lassen Sie sich Modelle zeigen und stellen Sie vom Material bis hin zur Gravur Ihre perfekten Ringe zusammen. 

Die Goldschmiede

Die Goldschmiede ist der Gamechanger auf der Suche nach einem passenden Experten für Ihren Ring. Während ein Juwelier lediglich über eine fachmännische Ausbildung verfügt, ist ein Goldschmied selbst in der Lage in seiner Werkstatt die Wünsche seiner Kunden zum Leben zu erwecken

Finden Sie einen Goldschmied in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin zum Vorgespräch. 

Ihre Partner

Goldschmieden sind in Deutschland weiterhin zahlreich vertreten. In Bayern überzeugt der Anbieter Goldene Zeiten Juweliere seine Kunden mit einer hochwertigen Goldschmiede und drei Standorten im Freistaat. 

In Regensburg, Landsberg am Lech und Hemau steht der Goldschmiede seinen Kunden mit Hingabe zur Seite und erfüllt ihnen in der hauseigenen Goldschmiede sämtliche Schmuckträume. 

Aus der Goldschmiede in Regensburg gibt es nicht nur Trauringe, sondern auch Verlobungsringe und Freundschaftsringe.

Trauringe selber schmieden bei einem Workshop

Ein unvergessliches Erlebnis - Trauring selber schmieden ist etwas ganz Besonderes.

Noch individueller und besonderer können Ihre Trauringe nur noch werden, wenn Sie Ihre Trauringe selber schmieden. Haben Sie genug Zeit auf der Hand und ein wenig motorisches Geschick, kann das ein tolles Erlebnis mit einem noch tolleren Ergebnis sein. 

Der Trauringkurs

In Deutschland gibt es einige Anbieter die Sie Paare ihre Trauringe selber schmieden lassen. Diese veranstalten unterschiedliche Tageskurse und Wochenkurse wie z. B. den Trauringkurs, im Rahmen derer Sie den Ablauf des Ringschmiedens kennenlernen. 

Der sogenannte Trauringkurs findet als Tageskurs statt und dauert in der Regel nur einen halben Tag. Er wird in einer Goldschmiede durch einen echten Goldschmied betreut. Im Rahmen des Kurses lernen Paare, wie Ringe von Hand geschmiedet werden. 

Im Verkauf des Kurses haben die Paare die Möglichkeit unter der Anleitung des Schmieds Ihre Trauringe selber zu schmieden. Sie zahlen dabei für den Workshop und die Materialkosten, die für Ihr Endprodukt anfallen. In einem Vorgespräch können Sie abwägen, ob der Kurs etwas für Sie wäre. 

Die Trauringe selber schmieden

Unter der Anleitung eines Goldschmieds können Sie Ihr eigenen Ringe schmieden - und Erinnerungen kreieren.

Streng genommen können Sie Ihre Trauringe bei einem Trauringkurs nicht selber schmieden. Goldschmiede haben eine mehrjährige Ausbildung und viele Jahre Erfahrung im Rücken. Dieses Rücken können Sie nicht in einem Nachmittag erlangen. 

Allerdings tun die Goldschmieden in den Kursen ihr Bestes Sie so nah wie möglich an den Prozess hernzuführen. Somit können Sie vom flüssigen Edelmetall bis hin zur Gravur hautnah dabei sein und die Trauringe nach Ihren Vorstellungen formen. 

Das Schmieden der Trauringe im Workshop unter der Anleitung eines Goldschmieds dauert in der Regel einen halben Tag, rund fünf Stunden. 

Zusätzliche Details wie besondere Lasergravuren und ein Steinbesatz erfordern zusätzliche Arbeiten, die etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. In diesem Fall erhalten Sie Ihr Endprodukt nicht am mehr am Schmiedetag. 

Ihre Partner

Möchten Sie Ihre Trauringe selber schmieden und haben kein Problem mit etwas längeren Fahrtzeiten, bieten sich Ihnen in Deutschland einige Möglichkeiten. 

Sowohl die Glücksschmiede in Glaisin und oder die Hobbygoldschmiede mit mehreren Standorten in ganz Deutschland (u. a. Berlin, München und Stuttgart) bieten den Kurse in unterschiedlichen Varianten an. 

Neben einem ausführlicheren 6-Wochen-Kurs gibt es auch den oben beschriebenen Trauringkurs. Machen Sie sich auf deren Website mit dem Kurs und den Kosten vertraut oder lassen Sie sich einfach mal von den Experten zu Ihren Ideen beraten. 

Fazit – Hier können Sie Ihre Eheringe selber schmieden

Subset geschmiedete Trauringe als Zeichen unendlicher Liebe.

Das Schmieden von Ringen ist ein jahrhundertealter Prozess, der noch heute in Handarbeit geschieht. Dieser Prozess bringt nicht nur besonders hochwertige und individuelle Trauringe hervor, sondern bietet Paaren auch eine einzigartige Chance. 

Verewigen Sie Ihre Liebe auf einzigartige Weise, indem Sie Ihre Trauringe selber schmieden. Setzen Sie auf einen Goldschmied, der Ihre Trauringe vor Ort in seiner Goldschmiede selber schmieden kann. 

Die Qualität Ihres Ringes wird dadurch nicht nur deutlich höher sein. Die Ringe werden darüber hinaus auch Schritt für Schritt nach Ihren Ideen geschmiedete und halten durch die anschließende Härtung ein Leben lang. Gehen Sie noch weiter, indem Sie Ihre Trauringe selber schmieden, also so richtig. 

In Deutschland gibt es einige Goldschmiede, unter deren Anleitung Sie in einem Workshop bzw. Trauringkurs Ihre Trauringe selber schmieden können. Ein solcher Kurs dauert einen Tag und bietet Ihnen neben einem unvergesslichen Erlebnis wirklich einzigartig Eheringe für Ihre Hochzeit. 

FAQ

Was kostet es Eheringe selber zu schmieden?

Möchten Sie Ihre Trauringe selber schmieden, können Sie als Brautpaar einen Trauringkurs (Tageskurs) besuchen und hautnah am Prozess dran sein. Die Kosten für das Erlebnis setzen sich aus einer Kursgebühr für Paare und Materialkosten zusammen. 
Die Materialkosten beziehen sich auf das Rohmaterial am Anfang des Schmiedeprozesses. Die Kursgebühr für Paare beträgt in der Regel zwischen 250€ und 500€ (Preis beinhaltet Begleitperson bereits). 

Kann man aus alten Eheringen neue machen?

Sie können tatsächlich aus alten Trauringen neue Eheringe machen. Dazu muss das Material der alten Ringe eingeschmolzen werden. Anschließend kann es durch einen Goldschmied von Hand zu neuen Trauringen verarbeitet werden. 
Das Einschmelzen alter Ringe ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, um Materialkosten zu sparen, sondern auch ein Weg etwas Besonderes aus altem Schmuck zu kreieren. 

Kann man Ringe einschmelzen lassen?

Je nach Material (z. B. Weiß- oder Rotgold sowie Gelbgold, Silber, Platin und Palladium) ist es problemlos möglich, alte Ringe einschmelzen zu lassen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, das eingeschmolzene Material zu neuem Schmuck wie z. B. Eheringe, Verlobungsringe oder Freundschaftsringe weiterverarbeiten zu lassen. 

Wie viel kostet es einen Ring machen zu lassen?

Lassen Sie Ihren Trauring von einer Goldschmiede anfertigen, zahlen Sie im Gegensatz zu einem industriellen Ring für die Materialkosten und die Handarbeit des Goldschmieds. 
Hinzu kommen Kosten für den Steinbesatz und eine etwaige Gravur. Im Schnitt kommen Sie bei Ringen dabei auf Kosten von 1.000€ bis 4.000€. 

Wie lange dauert es Eheringe anfertigen zu lassen?

Lassen Sie Ihre Trauringe selber schmieden, ist das innerhalb wenige Tage möglich. Finden Sie sich einfach bei einer Goldschmiede ein lassen Sie zu Material, Form & Co. des Ringes braten. 
Geben Sie die Ringe anschließend in Auftrag kann der Ring innerhalb weniger Tage oder innerhalb von wenigen Wochen fertig sein und zu Ihnen nach Hause geliefert werden.Die Zeit ist davon abhängig, ob die Schmiede über die Möglichkeiten verfügt, um jeden Schritt wie z. B. die Einfassung von Steinen in der eigenen Schmiede durchzuführen.